Einsatzgebiete


Pulsoszillometrie
zur Messung der peripheren Blutdrücke, der Pulswellengeschwindigkeiten und von Pulskurvenparametern zur

  • Bewertung von arteriosklerotischen Veränderungen
  • Diagnose von peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten (PAVK)
  • Erkennung von Subclavia-Stenosen
  • Therapiekontrolle nach Dilatationen, Gefäßtraining und medikamentöser Therapie